Mango - vielfältig und gesund

Neben ihrem guten Geschmack, kann die Mango auch gesundheitlich punkten. 

Das Fruchtfleisch ist vitaminreich und säurearm. Deswegen eignet sie sich unter anderem hervorragend für Babynahrung. 

 

Kalorien & Nährstoffe

Der süße Geschmack lässt schon vermuten, dass die Mango eher weniger zum Abnehmen geeignet ist: 100 g frische Früchte enthalten ca. 60 kcal und einen Fruchtzucker-Anteil von knapp 14%. (Quelle: USDA

Frische Mangos bestehen zudem aus fast 80% Wasser. Weiterhin enthalten 100g Fruchtfleisch 0,4 g Fett, knapp 15 g Kohlehydrate (davon 14 g der Fruchtzucker) und 0,8 g Eiweiß

 

Vitamine & Mineralien

Trotz des eher hohen Gehalts an Fruchtzucker, ist die Mango sehr gesund und vitaminreich. Sie enthält reichlich Vitamin C, B1 und Folsäure. Außerdem ist sie reich an Kalium, Magnesium und Kalzium. 

Doch wirklich herausragend ist die Mango beim Vitamin A:

Sie gehört zu den Obstsorten, die am meisten Vitamin A und Betacarotin enthalten. 

 

Gesundheitliche Wirkung der Mango

Aufgrund des geringen Säuregehalts, sind Mangos perfekt für die Zubereitung von Babynahrung und für all diejenigen Menschen, die mit zu viel Fruchtsäure ein Problem haben. Sie sind zudem sehr gut verdaulich, magenverträglich und sollen helfen, den Stoffwechsel anzukurbeln. 

Aufgrund des hohen Vitamin A / Betacarotin - Gehalts, hilft die Mango ebenfalls das Immunsystem zu stärken und vor Erkältungen oder grippalen Infekten zu schützen. Zudem soll das Obst helfen, die Blutgerinnung zu verbessern und soll herzstärkend wirken.

Wer täglich Mango in seinen Speiseplan integriert, dem helfen - so sagt man - die Inhaltsstoffe der Mango auch bei unreiner Haut. So hat der Verzehr der Früchte auch eine positive Auswirkung auf das Hautbild. 

 

Vorsicht bei Allergien

Mangos gehören zu den Steinfrüchten und Vorsicht ist geboten, bei all denjenigen, die gegen Chashewkerne oder Pistazien allergisch sind, da die Mangos - rein aus botanischer Sicht - mit diesen verwandt sind. 

 

Mangokernöl

Was viele nicht wissen: aus den Kernen der getrockneten Frucht, lässt sich ein Pflanzenöl herstellen, denn die Mango ist eine Ölpflanze. Es ist sehr zähflüssig und ähnelt der Kakaobutter. Es wird unter anderem für die Herstellung von Schokolade oder Margarine benutzt.

Im der Kosmetik findet das Mangokernöl Anwendung bei Shampoos, Seifen oder Cremes.