Mango - lassi

Der bekannte Joghurt-Drink aus Indien passt einfach immer - egal ob zum leckeren Curry oder einfach zwischendurch. Beliebt bei Jung und Alt, ist er noch dazu ruck-zuck zubereitet. Ideal auch, um Reste zu verwerten. 

Alles, was Sie dafür brauchen, ist ein Mixer oder ein Pürierstab. 

Für ca. 2 Gläser nehmen Sie:

 

1 reife Mango 

300 g Joghurt (für den Geschmack am besten Vollfett)

300 ml Wasser

 

Schneiden Sie die Frucht in kleine Stücke und pürieren Sie alles im Mixer oder mit dem Pürierstab. 

 

Nach Belieben können Sie noch Zucker hinzufügen, sollte der Mango-Lassi noch nicht ihrem Geschmack entsprechen. Verwenden Sie jedoch reife Früchte, sollte die Süße der Frucht ausreichen. 

Danach in die Gläser verteilen und ungefähr eine Stunde im Kühlschrank kalt stellen. 

 

Ein Tipp:

Für die vegane Variante einfach den Joghurt durch ein geeignetes Produkt, wie zum Beispiel Sojajoghurt ersetzen.